Kurzwaffentraining in Zeiten von Corona

Kurzwaffentraining in Zeiten von Corona

Liebe Mitglieder,

am 30.05. beginnt wieder das Kurzwaffentraining. In Zeiten von Corona gelten besondere Regelungen und Vorgaben.

Es dürfen nur 5 Schützen gleichzeitig am Training teilnehmen. Zwischen zwei Schützen bleibt immer ein Stand unbenutzt. Es muss ein Mindestabstand von 1.5 Metern zwischen den Teilnehmern eingehalten werden. Die Nutzung eines Mund-und-Nasenschutzes ist verpflichtend.

Aus seuchenhygienischen Gründen können wir aktuell keine Vereinswaffen zur Verfügung stellen. D.h. eine Teilnahme am Training ist aktuell nur den Schützinnen und Schützen möglich, die eigene Waffen besitzen.

Die Oestricher werden draußen an der Grillhütte Kaffee verkaufen. Allerdings gilt auch hier: 1,5 Meter Abstand und Mund-Nasen-Schutz.´

Aktuell können pro Training 25 Schützen teilnehmen. Eine Teilnahme ist nur möglich, wenn Sie sich in die jeweilige Doodle Liste je Trainingstag eingetragen haben. Schützinnen und Schützen, die nicht in der Liste eingetragen sind, dürfen nicht am Training teilnehmen. Gäste sind bis auf weiteres ebenfalls vom Training ausgeschlossen.

Die Liste mit den Registrierungslinks finden Sie auf der Internetseite unter https://www.schoepplenberg-ssv.de/mitglieder/vereinstermine/

Hinweis:
Wer sich nicht an die Regeln hält, wird vom Training ausgeschlossen!

Diese Regelungen bleiben bis auf Widerruf in Kraft! Bitte beachten Sie die aktuellen Hinweise auf unserer Homepage.

Mit sportlichen Grüßen; bleiben Sie gesund
Sportschützen Schöpplenberg e.V.

Die Kommentare sind geschlossen.